Neu: Argan Haar Seife

Posted on 30. Aug, 2019 by in Uncategorized

Was ist Argan Haarseife?

Seifenmoleküle entstehen durch die Reaktion eines Fettes (Triglycerids) mit einer starken Base wie Natriumhydroxid, in einem Prozess der Verseifung.
Vor dem Mischen von Fetten und Basen wird der Mischung zusätzliches Öl zugesetzt. Das überschüssige Öl (bei uns reines Argan Öl) wirkt als “nachfettender” Wirkstoff in der Argan Haarseife, die einen reichen und milden Schaumkörper bewirken. Das Öl spendet Feuchtigkeit und gibt ein gutes Haargefühl, wie es Konditionierer in herkömmlichen Shampoos tun.

Die Vorteile unserer Argan Haarseife:

Keine Plastikflaschen! Endlich ein Shampoo, das nicht zum Plastikmüll beiträgt und unsere Umwelt schont.
Unsere Argan Haarseife besteht nur aus natürlichen Inhaltsstoffen einschließlich des wertvollen Bio-Arganöls, das fair gehandelt ist. Es enthält auch noch Kokosnussöl, Olivenöl und Traubenkernöl und ist somit zu 100% biologisch abbaubar.

Mögliche Nachteile von Haarseife

Bei Verwendung von weichem Wasser schäumt die Seife gut und hinterlässt weiches und sauberes Haar. Bei hartem Wasser reagieren die Ionen im Wasser mit der Seife und hinterlassen einen Film aus Kalkseife auf dem Haar, wie man es auf einem Waschbecken sehen kann. Dies kann dazu führen, dass sich das Haar stumpf und glanzlos anfühlt.
Seife muss basisch sein, um das zu tun, was sie tun soll, nämlich reinigen. Aber Haar und Haut sind von Natur aus leicht sauer. Dies kann die Haaroberfläche aufrauen und zu mangelndem Glanz führen.
Dem kann man entgegenwirken, indem man die Haare nach dem Waschen mit einer leicht sauren Lösung (ca.1 Teil Essig auf 10 Teile Wasser) spült, um diesen Film zu entfernen, die Haaroberfläche wieder zu glätten und das Haar weich und glänzend zu machen.

Ratschläge zur Pflege:

  • Schäumen Sie die Argan Haarseife in den Händen auf und massieren sie dann in die Haare.
  • Danach mit klarem Wasser ausspülen.
  • Anschließend pflegen Sie ihr Haar mit einer leicht säurehaltigen Spülung, um den normalen pH-Wert wiederherzustellen, der ihm seinen natürlichen Glanz zurückgibt (ca. 1 Teil Essig auf 10 Teile Wasser).
  • Die Spülung nochmals mit klarem Wasser auswaschen.
  • Wenn Sie danach das Gefühl haben, einen Konditionierer zu benötigen, wenden Sie ihn ruhig an.

Versuchen Sie es ein paar Mal. Es kann einige Zeit dauern, bis sich Ihre Kopfhaut und Ihr Haar an die Argan Haarseife gewöhnt haben.

Comments are closed.